Öffentliche DNS Server im Vergleich

In diesem Artikel möchte ich dir einen kleinen Überblick über kostenlose und öffentliche DNS Server geben. Für einige bekannte DNS Anbieter habe ich eine genauere Erklärung erstellt und eine Liste weiterer Anbieter findest Du am Ende des Artikels.

Was ist eigentlich ein DNS Server?

Ein DNS Server ist ein oder sind mehrere Server welche eine Internet Adresse (URL) der dazugehörigen Server IP- Adresse zuweisen. Jeder Server ist über eine bestimme IP Adresse erreichbar. Wenn Du im Internet eine bestimmte Webseite aufrufen möchtest müsstest Du die genaue IP Adresse des Servers wissen um zur entsprechenden Webseite zu gelangen. Da dies sehr umständlich ist und es nicht gerade einfach ist sich für jede Webseite die einzelnen IP Adressen zu merken nutzt man URLs. Eine URL sieht dann Beispielsweise so aus: www.mt1.at

Gibst Du nun in der Adresszeile Deines Webbrowsers zum Beispiel die Adresse www.mt1.at ein, wird diese Anfrage an einen DNS Server gesendet und dieser leitet Dich dann zur dazugehörigen Server IP- Adresse weiter. Sollte der DNS Server keine passende Weiterleitung finden wird die Anfrage automatisch an einen Root Nameserver weitergeleitet.

Bekannte Public DNS Server im Überblick

Quad 9

Bei Quad9 handet es sich um einen relativ neuen DNS Anbieter welchen es seit August 2016 gibt. Er zeichnet sich vor allem durch seine Sicherheit aus. Anfragen werden per TLS verschlüsselt übertragen. Somit wird ein abgreifen der Anfragen auf dem Weg zum Anbieter durch Dritte verhindert. Domains welche mit Malware oder böswilligen Angriffen in Verbindung gebracht werden werden automatisch geblockt. Im Geschwindigkeitsvergleich von DNSPerf.com belegte Quad9 in den letzten 30 Tagen den 7. Platz. Die Durchschnittliche Antwortzeit liegt bei 45,72 ms.

Die Adresse vom primären Quad9 Nameserver lautet: 9.9.9.9 oder 2620:fe::fe

 

Wie funktioniert Quad9?
Wie funktioniert Quad9? (Quelle: www.quad9.net)

 

Weitere Informationen zum Quad9 DNS Service findest Du unter www.quad9.net

Google DNS

Beim Google DNS Service handelt es sich wohl um einen der bekanntesten kostenlosen und alternativen DNS Server. Mit dem Google DNS Server sollten sich vor allem die Ladezeiten von Webseiten beschleunigen. Zusätzlich sollten auch die Antwortzeiten von Servern (PING) verbessert werden. Im Geschwindigkeitsvergleich von DNSPerf.com belegte der Google DNS Dienst in den letzten 30 Tagen den 3. Platz. Die Durchschnittliche Antwortzeit liegt bei 32.21 ms.

Die Adresse vom primären DNS Server lautet: 8.8.8.8 und vom sekundären: 8.8.4.4

Weitere Informationen zum Google DNS Dienst findest Du unter https://developers.google.com/speed/public-dns/

OpenDNS

Dieser DNS Anbieter wurde vom Hacker David Ulevitch im Jahr 2006 gegründet und befindet sich mittlerweile im Besitz von Cisco. Für den Privatgebrauch gibt es zwei kostenfreie und zwei kostenpflichtige Varianten. Die beiden kostenlosen Varianten OpenDNS Home und OpenDNS FamilyShield unterscheiden sich nur in ihrer Grundkonfiguration. Die kostenlose OpenDNS FamilyShield Version kommt mit einem bereits voreingestellten Filter welcher Sexuelle Inhalte blockiert. Malware und Phishing Seiten werden hingegen nur in der kostenpflichtigen OpenDNS Prosumer Version blockiert. Im Geschwindigkeitsvergleich von DNSPerf.com belegte OpenDNS in den letzten 30 Tagen den 2. Platz. Die Durchschnittliche Antwortzeit liegt bei 23,35 ms.

Die Adresse vom primären DNS Server lautet: 208.67.222.222 und vom sekundären: 208.67.220.220

Weitere Informationen zum OpenDNS findest Du unter https://www.opendns.com/home-internet-security/

Comodo Secure DNS

Hierbei handelt es sich um DNS Server welche von der Comodo Group betrieben werden. Comodo ist wahrscheinlich den meisten durch seine Anti Viren Software bekannt. Dieser DNS Server setzt vor allem auf Sicherheit. Dieser DNS Server blockiert gefährliche Phishing Webseiten und warnt einem außerdem, wenn versucht wird auf Webseiten mit Malware oder Spyware zu surfen. Im Geschwindigkeitsvergleich von DNSPerf.com belegte der Comodo Secure DNS in den letzten 30 Tagen den 9. Platz. Die Durchschnittliche Antwortzeit liegt bei 67,74 ms.

Die Adresse vom primären DNS Server lautet: 8.26.56.26 und vom sekundären: 8.20.247.20

Weitere Informationen zum Comodo DNS findest Du unter www.comodo.com/secure-dns/

Weitere Public DNS Server

In dieser Liste findest Du weitere DNS Server welche Du verwenden kannst.

AnbieterPrimärer DNSSekundärer DNS
Cloudflare1.1.1.11.0.0.1
Verisign64.6.64.664.6.65.6
DNS.WATCH84.200.69.8084.200.70.40
SafeDNS195.46.39.39195.46.39.40
OpenNIC198.206.14.241172.98.193.42
GreenTeamDNS81.218.119.11209.88.198.133
SmartViper208.76.50.50208.76.51.51
Yandex Family DNS77.88.8.777.88.8.3
Alternate DNS23.253.163.53198.101.242.72
Yandex Basic DNS77.88.8.877.88.8.1
Yandes Safe DNS77.88.8.8877.88.8.2
OpenDNS208.67.222.222208.67.220.220
Google8.8.8.88.8.4.4
Quad99.9.9.9149112112112
Comodo Secure DNS8.26.56.268.20.247.20

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.