Tutorial – Pi-Hole Installation

Heute möchte ich Dir Pi-Hole vorstellen. Hierbei handelt es sich um einen Werbeblocker, auch Ad-Blocker genannt, welcher für das gesamte Netzwerk verwendet werden kann. Das ist ein großer Vorteil gegenüber den gängigen Browser- Add-Ons, welche meist nur für PCs verfügbar sind. Pi-Hole hingegen blockiert Werbung auf allen Geräten im Netzwerk unabhängig davon welches Betriebssystem verwendet wird.

Die Pi-Hole Vorteile im Überblick

  • blockiert Werbung auf allen Geräten im Netzwerk
  • kein Browser- AddOn wird benötigt
  • zentrale Verwaltung per Weboberfläche
  • schnellere Seiten Ladezeiten, da keine Werbung mehr geladen wird

Kompatibilität

Die Systemanforderungen für Pi-Hole kannst Du auf der offiziellen Webseite des Projekts nachlesen. Dennoch möchte ich sie hier auch noch einmal aufführen.

Pi-Hole Hardware -Anforderungen

  • mindestens 512MB RAM
  • ca. 52MB freier Festplattenspeicher

Pi-Hole Software- Anforderungen

  • Raspbian: Jessie/Stretch
  • Ubuntu: 16.04 / 16.10
  • Debian: 8 / 9
  • Fedora 28
  • CentOS: 7 (ARM wird nicht unterstützt)

Hardware Empfehlung

Für die Installtion von Pi-Hole kann ich Dir folgende Hardware empfehlen:

offizielles Gehäuse für Raspberry Pi 3 (Himbeer/weiß)
SanDisk Ultra 16GB microSDHC Speicherkarte + Adapter bis zu 98 MB/Sek., Class 10, U1, A1, FFP

Letzte Aktualisierung am 23.07.2019 / WERBUNG / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Letzte Aktualisierung am 23.07.2019 / WERBUNG / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Alternativ gibt es auch noch ein Bundle:

Raspberry Pi 3 Official Desktop Starter Kit (16GB, White)
159 Bewertungen
Raspberry Pi 3 Official Desktop Starter Kit (16GB, White)*
  • The Raspberry Pi 3 Model B builds upon the features of its predecessors with a new, faster processor on board to increase its speed. It also features WiFi and Bluetooth Low Energy capabilities to enhance the functionality and the ability to power more powerful devices over the USB ports.
  • 16GB Class 10 MicroSD (Pre-installed with Raspbian OS and NOOBS installer)
  • Official White Raspberry Pi 3 HAT compatible Case - Easy snap fit assembly
  • Official White Raspberry Pi 5.1V 2.5A Power Supply (UK, EU, USA & Australia)

Letzte Aktualisierung am 23.07.2019 / WERBUNG / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Pi-Hole Installation

In dieser Anleitung zeige ich Dir Schritt für Schritt wie Du Pi-Hole auf einem Debian System installieren kannst.

Als erstes sollte sichergestellt sein, dass sich die Debian Installation auf dem aktuellsten Stand befindet. Führe zum Aktualisieren folgenden Befehl mit root Rechten oder gleich direkt unter dem Root Benutzer aus:

apt-get update && apt-get upgrade && apt-get dist-upgrade
Debian System Updates installieren
Debian System Updates installieren

Sind alle Updates heruntergeladen und installiert kann mit der Installation von Pi-Hole begonnen werden. Führe dazu einfach folgenden Befehl aus:

curl -sSL https://install.pi-hole.net | bash

Pi-Hole Installation

Sollte nach dem Ausführen des Installations- Befehls der Fehler „-bash: curl: command not found“ erscheinen, muss noch die curl Bibliothek installiert werden. Dazu einfach apt-get install curl ausführen und die Installation mit „J“ oder „Y“ bestätigen. Nach erfolgreicher Installation sollte der Installationsbefehl für Pi-Hole nun funktionieren!

Nachdem die Installation gestartet wurde erscheint der Installations- Assistent. Hierbei wird die Konfiguration in mehrere Schritte aufgeteilt. Die einzelnen Schritte gehe ich mit Dir jetzt durch.

Als erstes musst Du bestätigen, dass Pi-Hole installiert wird. Dazu einfach mit Return bestätigen.

Pi-Hole Installer

Danach kannst Du auswählen, an welchen DNS- Anbieter Pi-Hole die Anfragen weiterleiten soll. Einen Vergleich der hier zur Auswahl angebotenen Anbieter kannst Du im Artikel Öffentliche DNS Server im Vergleich nachlesen. Der DNS- Anbieter kann auch später jederzeit über die Weboberfläche geändert werden.

Pi-Hole Installation DNS Server auswählen
Hier habe ich Quad9 ausgewählt, da ich diesen DNS Anbieter einmal ausprobieren möchte

Im nächsten Schritt werden Drittanbieter- Listen angezeigt, welche Pi-Hole zum Blockieren von Werbung verwendet. Hier würde ich keine Änderungen vornehmen und alle Listen ausgewählt lassen. Möchtest Du dennoch auf einen oder mehrere Anbieter verzichten, so kannst Du mit den Pfeiltasten (Auf / Ab) navigieren und mit der Leertaste die den entsprechenden Anbieter aktivieren oder deaktivieren. Da ich hier keine Änderungen vornehme bestätige ich die Einstellungen mit OK.

Pi-Hole third party block lists

Einen Schritt weiter kann noch eingestellt werden über welche Protokolle Pi-Hole Werbung blockieren soll. Standardmäßig sind hier IPv4 und IPv6 aktiviert. Diese Voreinstellung können wir belassen und mit OK weiter zum nächsten Schritt gehen.

Pi-Hole InstallationNun kann die IP- Adresse eingestellt werden. Dazu wird man vom Installations- Assistenten gefragt ob man die derzeitige IP-Adresse als statische Adresse eintragen und verwenden möchte, oder ob diese gegen eine andere geändert werden soll. Wenn Du die angezeigte Netzwerkkonfiguration übernehmen möchtest musst Du diese nur mit YES bestätigen andernfalls wähle NO aus. Dann hast Du die Möglichkeit die IP-Adresse zu ändern.

Pi-Hole Installation IP- Adresse festlegen
In meinem Fall habe ich Pi-Hole diese IP-Adresse bereits über meinen DHCP Server fix zugewiesen und muss diese daher nicht mehr ändern

Hast Du die IP- Einstellungen übernommen oder die von dir gewünschte IP- Adresse festgelegt musst Du in den nächsten beiden Schritten nur noch bestätigen, dass das Webinterface installiert werden soll. Standardmäßig ist die Installation bereits ausgewählt. Du musst nur noch mit OK fortfahren.

Jetzt noch die Installation des Webservers mit OK bestätigen.

Pi-Hole Installation

Im vorletzten Schritt kannst Du noch auswählen ob die DNS- Anfragen welche an Pi-Hole gesendet werden protokolliert werden sollen. Standardmäßig ist diese Option aktiviert.

Pi-Hole Installation

Zu guter Letzt kannst Du noch die Privatsphäre- Einstellungen für das FTL- Modul vornehmen. Dieses wird dafür benötigt damit Du in der Pi-Hole Admin Weboberfläche die Statistiken und Anfragen sehen und auswerten kannst.

Pi-Hole Installation

Geschafft! Nach all diesen Schritten sind wir am Ende der Installation von Pi-Hole angekommen. Am Ende der Installation erscheint eine Übersicht mit der IP- Adresse unter welcher der Pi-Hole läuft. Außerdem wird dir Hier auch noch das Passwort, welches zum Anmelden an der Admin Weboberfläche benötigt wird, angezeigt.

Pi-Hole Installation

Der DNS- Server ist jetzt einsatzbereit. Du musst nur mehr auf Deinen Geräten im Netzwerk die Adresse des DNS- Servers auf die von Pi-Hole abändern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.