Amazon Alexa Analyse und Datenweitergabe deaktivieren

In den letzten Tagen wurde vermehrt heftige Kritik gegen Google, Apple und Amazon wegen der Analyse ihrer Sprachassistenten ausgeübt. Amazon hat mittlerweile darauf reagiert und ermöglicht es Nutzer nun die Datenweitergabe zu deaktivieren.

Wie Du dabei vorgehen musst um die „Abhörfunktion“ bei Amazon Alexa zu deaktivieren möchte ich Dir jetzt zeigen.

Amazon Alexa Datenweitergabe deaktivieren

  1. Öffne die Alexa App auf Deinem Smartphone.
  2. Tippe nun links Oben auf das Menü- Symbol und Öffne die Einstellungen aus.Alexa Datenweitergabe deaktivieren
  3. Suche jetzt in den Einstellungen nach „Alexa Datenschutz“ und tippe darauf.Alexa Datenweitergabe deaktivieren
  4. Jetzt siehst Du die Alexa Datenschutz Einstellungen. Hier solltest Du einen Punkt mit der Bezeichnung „Legen Sie fest, wie Ihre Daten Alexa verbessern sollen“ sehen. Wähle diesen aus.Alexa Datenweitergabe deaktivieren
  5. Hier wird Dir eine kurze Info angezeigt, was mit Deinen Daten gemacht wird. Außerdem hast Du hier jetzt die Möglichkeit die Mithilfe an der Verbesserung der Amazon Services zu deaktivieren und somit die Datenweitergabe zu unterbinden.Alexa Datenweitergabe deaktivieren
  6. Wenn Du die Datenweitergabe deaktivierst erscheint nochmals eine zusätzliche Meldung zum Bestätigen. Tippe hier auf „Ausschalten“, denn erst dann ist die Datenweitergabe wirklich ausgeschaltet und Amazon verwendet Deine Sprachaufnahmen nicht mehr für die Verbesserung und Entwicklung.Alexa Datenweitergabe deaktivieren

 

[amazon box=“B07PHPXHQS,B06ZXQV6P8,B07KD6624B,B0794XQK5S,B07C76F3P2″ template=“table“]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.