Debian 9 – „ifconfig“ fehlt

Als ich soeben Debian 9 „Stretch“ zum Ersten Mal auf einer virtuellen Maschine installiert habe, wunderte ich mich darüber, dass ich wie sonst immer, die IP- Adresse über die Shell nicht mehr mit dem mir üblichen Befehl „ifconfig“ abfragen konnte. Nach meiner Recherche im Internet musste ich dann feststellen, dass „ifconfig“ anscheinend in der neuen Debian Version Stretch nicht mehr vorhanden ist, da es sich um einen veralteten Befehl handelt.

Die neue, empfohlene Art zur Abfrage der aktuellen Netzwerkkonfiguration unter Debian ist der IP- Befehl. Der neue Befehl wird in der Shell bzw. Terminal wie folgt ausgeführt

ip address

Der Befehl kann alternativ auch abgekürzt verwendet werden

ip a

Debian 9 Stretch - ifconfig alternative

„ifconfig“ wieder installieren

Sollte „ifconfig“ dennoch lieber verwendet werden, besteht immer noch die Möglichkeit den „ifconfig“ Befehl wieder zu installieren. Um „ifconfig“ wieder zu installieren musst Du den Befehl apt-get install net-tools mit Root- Rechten in der Shell bzw. Terminal ausführen. Nachdem die Installation durchgeführt wurde kannst Du dir die aktuelle Netzwerkkonfiguration wieder mit dem Befehl „ifconfig“ anzeigen lassen.Debian 9 "ifconfig" installieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.